Sonntag, 13. September 2009

Prepaid Handy Karten - einfach billiger

Diese Woche bin ich in der Welt Kompakt auf einen Artikel über billige Telefontarife gestoßen. Und ein echter Sparfuchs, der muss sich natürlich mit diesem Thema auseinandersetzen.

Während früher Prepaid Handy Karten bekannt waren für teure Gesprächsminuten, zahlt man heute pro Minute, egal in welches Netz, bei maxxim, discotel, blau, congstar und Co. nur noch zwischen acht und neun Cent. Dafür müssen natürlich an anderen Stellen Kosten gespart werden, weshalb die meisten Prepaid Anbieter heute natürlich auch alles über das Internet abwickeln. Aber wer diesen Blog liest, den dürfte das nicht wundern oder abschrecken ;-) Im Vergleich zu den Prepaid Handy Karten die man früher kannte, hat sich aber noch mehr getan. Da war die Prepaid Karte auch mal einfach leer, einigen Prepaid Anbieter geben ihren Kunden aber mittlerweile auch die Option "Automatisch aufladen", so dass die Prepaid Karte nicht leer werden kann. Was sich noch geändert hat ist, dass es immer öfter ein Sternchen für Kleingedrucktes zum Versprechen Keine Grundgebühr* gibt. So verlangt etwa callmobile eine Gebühr von einem Euro pro Monat, wenn der Rechnungsbetrag für die vorangegangenen drei Monate unter sechs Euro liegt. simply berechnet 1,79 monatlich, sofern die Sim-Karte zwei Monate weder für Anrufe noch für SMS oder mobiles Surfen genutzt wurde. Wer aber nicht gerade für einige Monate ins Ausland geht, der sollte sich daran nicht stören. Diese Regelungen sind nur für diejenigen Interessant, die extrem wenig telefonieren, das Handy nur als Zweitgerät oder um erreichbar zu sein nutzen.

Wer also immernoch hohen Handykosten hat, der sollte sich unbedingt mal bei den Mobilfunk Discounter umschauen nach einem passenden Prepaidtarif - es ist einfach billiger im Vergleich zu den meisten Mobilfunkverträgen. Zum Beispiel die beiden im Test erwähnten Anbieter callmobile und simply. Während man bei callmobile ab 9 Cent telefoniert, geht das beim Tarif simply easy schon für 8,5 Cent pro Minute.

Der Sparfuchs vergleicht Preise bei...