Mittwoch, 23. Dezember 2009

Ausgefallene Weihnachtsgeschenke: Ideen für größere Geldbeutel

Morgen ist es soweit, die Weihnachtsgeschenke kommen unter den Baum. Wer jetzt noch nichts hat, der hat nur noch wenige Stunden. Ein wenig zu spät ist es natürlich jetzt bei Amazon das 650€-Taschenmesser zu bestellen (das vermutlich sowieso nicht in die Hosentasche passt).

Wer zu Weihnachten gerne Socken verschenkt, der sollte vielleicht auch mal über ein Sockenabo nachdenken. Wobei ein Bierabo den Mann vermutlich mehr erfreut. Dabei gibt´s jeden Monat 8 verschiedene Biersorten (aus mindestens 7 Ländern), die einem wahlweise 3, 6, 12 oder 24 Monate ins Haus geschickt werden.

Wer es etwas exotischer mag, der könnte natürlich der Idee des Geschenke Blog folgen und über ein Stückchen Land auf den Bahamas nachdenken. Oder gleich ein Grundstück im All verschenken. Wer noch mehr ausgefallene Ideen braucht, der findet in diesem Blog noch vieles mehr, wenn auch nicht alles davon für den Durchschnittsmenschen brauchbar ist ;-)

Freitag, 11. Dezember 2009

Lidl-Bahntickets: 2 Fahrten 66 Euro

***Update*** Und jetzt gibt es wieder Lidl Bahntickets 2010! ***Update Ende***

Lidl Partnerprogramm Ähnlich wie Online-Adventskalender kommen auch Lidl-Bahntickets immer wieder: Zugtickets für 66,- EUR - Hin & Zurück für Deutschland und Österreich. Man kann die Blanko-Zugtickets nach Wunsch auf jeder beliebigen ICE, IC/EC-Strecke nutzen. Einziger Haken, Freitags kann man die günstigen Lidl-Bahntickets nicht nutzen! Wer sich lange Schlangen vor der Supermarktkasse ersparen will oder gar in dem Markt seiner Wahl aufgrund des beschränkten Kontigents keines der beliebten Lidl-Bahntickets mehr bekommt, der sollte es lieber gleich online probieren. Via Internet kann man sich eines (oder genauer gesagt bis zu FÜNF) der insgesamt 150.000 Schnäppchen-DB-Tickets noch bis zum 13.12.2009 um 23:59 Uhr sichern. Hier noch einmal die wichtigsten Fakten auf einem Blick:

- Kauf noch bis zum 13.12.2009 um 23:59 Uhr
- Wert: 2 einfache Fahrten in der 2. Klasse
- Reisezeitraum: 04.01.2010 - 31.03.2010 (außer Freitags)
- Preis: EUR 66.-
- maximale Abgabemenge: 5 Stück
- Wo: Innerhalb Deutschlands oder zwischen Deutschland und Österreich - wann und wohin man will (außer Freitags)
- Gilt für ICE, IC/EC mit Vor- und Nachlauf in Zügen des Nahverkehrs (IRE, RE, RB und S-Bahn und NE-Bahnen, sowie ÖBB),ausgenommen sind österreichische Privatbahnen
- Gilt nicht für City-Nightliner
- Reservierungspflichtige ICE-Sprinter und ÖBB EuroNight kosten Aufpreis
- Kinder/Enkelkinder bis einschließlich 14 Jahren reisen in Begleitung
der Eltern/Großeltern oder dessen Lebenspartner kostenlos.
- Man erhält Blankoschecks um die Fahrten eintragen zu können.

Obendrein gibt es für Käufer des Lidl-Bahntickets noch die Möglichkeit eine Probe-Bahncard 25 mit 50% Rabatt zu bekommt. Man bekommt die Probe-Bahncard 25 dann für 12,50 € (Normalpreis 25,- €) und erhält damit 4 Monate lang 25% Rabatt auf alle Bahnfahrten. Wer das Angebot nutzt sollte sich aber klar sein, dass sich diese Probe-Bahncard automatisch verlängert um 1 Jahr wenn man nicht rechtzeitig kündigt, was dann 57,- € kostet.

Samstag, 5. Dezember 2009

Online-Adventskalender bieten mehr: Schnäppchen, Geschenke und Besinnliches

**Update*** Die Liste der Online-Adventskalender 2010 ist online! ***Update Ende***

Alle Jahre wieder gibt es einen Adventskalender...oder aber auch viele. Denn das Prinzip täglich ein Türchen zu öffnen, ein kleines Geschenk zu finden und sich darüber zu freuen hat sich auch bei verschiednen Online Shops und Internetportalen durchgesetzt.

So bietet der Versandriese Amazon beispielsweise jeden Tag im Advent gleich eine ganze Palette von Schnäppchen an: der Media-Adventskalender bietet DVDs, Blue-Rays, Musik und Games, außerdem gibt es jeden Tag ein Adventsangebot im Bereich Elektronik und dann noch den Adventskalender in Küche, Haushalt & Garten.

Wer nicht warten möchte bis die Päckchen dann ins Haus geliefert werden, der findet bei den Loads der Telekom jeden Tag 1.000 Downloads. Per Gutscheincode kann man sich so Musik, Games, Software oder Videos direkt auf die eigene Festplatte holen. Während der Softwareload-Blog von 1.000 Geschenken pro Tag spricht, sind diese nicht immer Gratis-Downloads, sondern auch manchmal "nur" die Gutscheine um sich den Download zum Schnäppchenpreis zu holen. Aber in jedem Fall lohnt es sich nachzuschauen, was sich hinter den Türchen im Download-Adventskalender steckt.

Ein weiterer Adventskalender versorgt die Menschen mit Gratis-Downloads... der Chip-Adventskalender. So kann man sich hier täglich über mehr oder weniger nützliche Vollversionen verschiedenster Software freuen. Jedoch sind auch diese zum Teil begrenzt, so dass es lohnt rechtzeitig zu sein.

Und in die Liste der Online-Adventskalender reihen sich auch Microsoft´s Xbox Live, PC-Welt, Gamestar, Making-Games und MacWelt.

Und auch das Webtagebu.ch hat eine ordentliche Liste mit Online-Adventskalender. Lohnt sich auf jeden Fall mal den ein oder anderen abzusurfen.

Da es in der Adventszeit aber nicht nur um den Geschenke gehen sollte, empfehlen sich auch die Adventskalender des Online-Übersetzers Leo.org, dort gibt es täglich etwas vorweihnachtliches zu lesen, oder alternativ bei adventkalender.net zu hören.

Der Sparfuchs vergleicht Preise bei...